Nach einem Jahr Absenz wegen meinem schwierigen Gesundheitszustand bin ich endlich wieder zurück auf dem Motorrad und hinter dem Startgatter. Es geht mir wieder gut und ich bin gut vorbereitet und super motiviert.

Oberriet: Die Strecke war sehr schnell und durch die Regenstösse zeitweise nass und glitschig. Im 1. Lauf bin ich super gestartet und konnte bis kurz vor dem Ende in den Top 3 fahren. Am Ende holte ich mir den guten 4. Platz. Beim Start zum 2. Lauf begann es heftig zu regnen und winden. Ich kam schlecht aus dem Gatter und musste das Rennen von hinten beginnen. Nach einer starken Aufholjagd beendete ich das Rennen auf dem 5. Platz.